About

Börse ist für die meisten von uns trocken und langweilig. Gern wird der Wirtschaftsteil der Zeitung übersprungen um schnell zum Sport- oder Boulevardteil kommen zu können. Nichts desto trotz hält man aber Fonds bei der Bank um die Ecke und auch die Rentenplanung ist fondsgestützt d.h. direkt und indirekt von den Entwicklungen der Aktienmärkte abhängig. Viele verlieren erst die Früchte von vielen Jahren des Schweisses, Zurückhaltung und Sparens um zu merken, dass es ein Mindestmaß an Interesse erfordert, um an den Börsen dieser Welt erfolgreich agieren zu können. Sie verkaufen zum ungünstigsten Zeitpunkt, wenden sich enttäuscht ab und können von positiven Märkten nicht mehr profitieren.

Sie, verehrte Leser, sind nun im Vorteil und zumindest auf einem Guten Weg zum Erfolg, denn Sie machen sich Gedanken um Ihr hart Erspartes – sonst hätten Sie den Weg zu diesen Seiten nicht gefunden. Sie hätten noch nichteinmal danach gesucht.

Ich möchte Ihnen helfen in jeder Wirtschaftslage die richtigen Entscheidungen für Ihr Depot zu treffen. Auch wenn Sie mal den optimalen Zeitpunkt des Ein- oder Ausstiegs verpasst haben, möchte ich Ihnen helfen nicht panikartig zu reagieren sondern kühl und besonnen eine Korrektur abzuwarten und zu besseren Kusen zu handeln. Wenn Sie einem abgefahrenen Zug hinterher rennen, laufen Sie die Gefahr vom nächsten überrolt zu werden

Ich kann gut verstehen, dass viele Menschen andere Sorgen haben als sich regelmäßig mit den Börsen dieser Welt zu befassen. Es ist in der Tat nicht sonderlich spannend und es tummeln sich neben ehrlichen Investoren auch sehr viele Gauner und Betrüger auf diesem Spielfeld. Dieser Blog soll Ihnen durch relativ einfache und anschauliche Mittel einen präzisen Überblick darüber geben ob es sinnvoll ist zum jetzigen Zeitpunkt:

  • Aktien/Fonds zu halten
  • Anleihen zu halten
  • Gold oder andere Edelmetalle zu halten
  • oder Festgeld bei der Bank

Alles was Ihnen dann zu tun bleibt ist die richtige Entscheidung für Ihr Depot zu treffen. Meine derzeitige Positionierung entnehmen Sie bitte dem Reiter „Depot“. Aktuelle Markteinschätzungen werde ich auf den Startseiten verkünden. Die Aufgabe des Investors ist es sich regelmäßig zu informieren, nicht alles „auf eine Karte“ zu setzen und die eigenen Regeln diszipliniert zu befolgen.

Markteinschätzungen – keine „Aktientipps“

Auf diesen Seiten erhalten Sie in erster Linie meine Einschätzungen zu den Aktien-, Devisen-, Rohstoff-, und Anleihemärkten. Falls Sie heiße Aktientipps brauchen, sind Sie hier falsch.

Natürlich kann auch mit Aktientipps Geld verdinet werden. Hierzu reicht allein die Ankündigung von weit höheren „Zielkursen“ um genügend Phantasieritter aufspringen zu lassen, die die Aktie so lange kaufen, bis diese Kurse erreicht wurden. Sie werden aber irgendwann merken, dass die Kurse nur „gepusht“ werden und einfach Bestände an ahnungslose und von Gier gefressene Kleinanleger verkauft werden. Ob ein Kurs steigt oder fällt hängt vor allem davon ab, wie groß der Kauf- und Verkaufsdruck der Besitzer/Intressenten ist. Eine Kaufempfehlung kann die Waage stark ins Ungleichgewicht bringen, insbesondere bei illiquiden kleinen Klitschen. Die Folge sind völlig absurd geratene Kursfindungen auch bei hochverschuldeten Kleinunternehmen. Deshalb werden an dieser Stelle keine Empfehlungen ausgesprochen und sollte ich mich zu einer Aktie äußern, so wird dies ausschließlich ein millardenschweres Unternehmen sein, welches entweder DAX-notiert ist oder an einer großen amerikanischen Börse beheimatet ist. So sind Kursmanipulationen nahezu ausgeschlossen.

Meine Erfahrung hat gelehrt, dass sich der Großteil der Gewinne aus der richtigen Markteinschätzung ergibt, nicht aus der Aktienauswahl. Solange Menschen an der Börse handeln, wird dies auch immer so bleiben, denn wo Menschen agieren, werden Entscheidungen emotional geprägt getroffen. Man neigt in Hausse-Phasen zu Übertreibungen nach oben, in Baisse-Zeiten nach unten. Und auch wenn ein Unternehmen schon günstig bewertet ist, können Sie in Angstphasen sicher gehen, dass die Panik des Marktes den Kurs in der Regel noch weiter nach unten bringt. Daher ist der Blick auf die Marktlage besonders lohnenswert wenn Sie sich für ein Unternehmen entschieden haben.

Man muss stets im Hinterkopf halten, dass man an den Börsen dieser Welt stets in der „Bundesliga“ mitspielt – auch als Anfänger. Sie spielen von Anfang an gegen Profis, die mit allen Wassern gewaschen sind. Im Amateursport muss eine umfangreiche und langjährige Lehre absolviert werden, und trotzdem schaffen es nur die Besten an die Spitze. An der Börse sind Sie von Tag 1 an der Spitze und diejenigen, die der Meinung sind, gleich zu Anfang mithalten zu können, werden (hoffentlich schnell) eines besseren belehrt. Agieren Sie deshalb stets vorsichtig und mit dem Ziel des Kapitalerhalts!

Eines möchte ich noch unbedingt klarstellen: Ja, mit Hilfe diesen Blogs können Sie lernen kühl und besonnen an der Börsen dieser Welt zu agieren und evtl. mit der gewonnen Erfahrung beständig Geld zu verdinen. Sind Sie aber auf der Suche nach einem Plan in zwei Jahren Millionär zu werden, sollten Sie weiter suchen, denn dann wären Sie hier sicher falsch.

München, November 2008

Lukas Gebauer

Advertisements

Responses

  1. Die Seite gefällt. Weter so…

  2. gute Seite, allerdings solltest du noch ein wenig an der Übersichtlichkeit arbeiten, vor allem bei der Rubrik Depot…

  3. Danke für die Kritik, bei der Rubrik „Depot“ bin ich auch noch nicht zufrieden. Meine PHP Kenntnisse sind derzeit noch nicht ausreichend für etwas besseres, ich arbeite dran

  4. Gute Arbeit. Deine Seite ist sehr informativ.

    Gruß

    Dirk

  5. moin,
    da hast du dir arbeit gemacht, und einen
    gut aufgebauten, informativen blog,
    mit interessanten texten geschaffen!

    zur info
    (hab die adresse aus finanzen.net)

  6. Merci! Hört man natürlich gerne. Ich werde die Seiten hier demnächst um Einiges erweitern… Würde mich freuen wenn du weiter reinschaust

  7. Eine Boerse ist fuer mich hauptsaechlich ein Barometer fuer die Lage einer Volkswirtschaft.
    Am Erfolg dieser Volkswirtschaft haengt der Lebensstandard und die Versorgungsleistungen fuer Kinder,Alte und Kranke.
    Fuer mich wird ihr Blog genau dann informativ, wenn sie diese gegenseitige Abhaengigkeit nicht ausser acht lassen.
    Das gegenwaertige Desaster, verursacht durch unregulierte Gier bei den Eliten zeigt, dass wir von nachhaltigem Wirtschaften noch weit entfernt sind.
    Kleine Anregung: Nutzen sie ihre Zeit dort, um z.B. den Lesern des USA Baeren-Threads die soziale Wirklichkeit des Jahres 2009 aus ihrer unmittelbaren Anschauung zu berichten.
    “ Die Wirtschaft sollte den Menschen dienen und nicht umgekehrt „

  8. Hi Turbo,

    habe mir Deine Seite nochmal zu Gemüte geführt…
    Und sie gefällt mir sehr gut.
    Werde öfter mal reinkucken hier…

    CU @ Antizyklikers

    Armitrage

  9. Hallo Turbo Luke,
    verfolge Deine Aktivitäten schon länger als stiller Mitleser und möchte Deine hochkarätigen Beiträge hier und bei Ariva sehr loben. Sie tragen sehr stark zu meiner Meinungsbildung bei. Vielleicht ist auch noch eine kurzfristige Chartanalyse, so wie im Bärenthread angegeben möglich, oder ich finde Sie hier nicht. Vielen Dank für Deine sehr gute Arbeit!!!
    Have a nice Weekend
    MfG
    Humperding

  10. Vielen Dank! Das motiviert mich dranzubleiben!! Mir ist wichtig, dass die Gedankengänge verstanden werden, nicht die Ergebnisse.
    TL

  11. Gute Seite, sehr informativ. Interessant fand ich den Beitrag „Gedanken zu 2009“ vom Januar. Die Ralley wurde vor Dir gut vorhergesagt – Respekt.

    Ivan

  12. Hallo TL,

    Hervoragende Seite – bin durch Zufall hier gelandet und bin über die Übersichtlichkeit und inhaltliche Qualität begeistert. Mach weiter so! – Bin jeden Tag einmal hier.

    Ibo

  13. Hallo Lukas,
    Deine Seite gefällt mir sehr und zusammen mit Deiner Postings bei ariva, hilfst Du mir einen profitablen Weg durch die Wirren der Zeit zu finden.
    Danke und weiter so!
    Luc

  14. Hallo Turbo Luke,
    ich finde es begrüßenswert, wenn jemand sich dazu entschließt, etwas auf die Beine zu stellen und seine Energie in eine Sache investiert, die ihm fachlich liegt und noch dazu viel Freude bereitet.
    Beides spiegelt sich in Deinem Blog wider, sodass man auch immer mal wieder gerne bei Dir vorbeischaut.
    Im Übrigen gefällt mir besonders der sehr schön strukturierte und damit übersichtliche Aufbau Deines Blogs.
    Viel Erfolg auch weiterhin.

    Gruß

    Hagen

  15. Gut Seite.
    Wie wäre es im Depot mit einer Historie? Oder habe ich die übersehen?
    Weiter so

  16. Danke, Martin.
    Die Depot Seite wird derzeit von mir umgebaut. Ich hoffe es morgen fertig stellen zu können.

  17. turbo, super, weiter so, sehr systematische logische denke , respekt


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: