Verfasst von: turboluke | 8. Februar 2010

Rückblick – USD

Das Schöne am Bloggen ist doch, dass man seine Gedankengänge schön chronologisch nachverfolgen kann und beim Blick auf den Chart nochmals zurück zum entsprechenden Datum blättern kann, um zu überprüfen, welche Ideen im Kopf schwirrten. Besonders gern tut man das wenn man weiss richtig gelegen zu haben 😉

Hier also mein Hinweis auf den angekündigten Dollar-Ausbruch, eine Position bei der ich heute eine Gewinnmitnahme durchgeführt habe:

Klick hier zum Beitrag vom 21. Januar

Chart vorher:

Chart nachher:

Auch das Top beim EUR/USD wurde hier im Blog ewähnt und nahezu exakt erwischt:

Hier der Artikel vom 7. Dezember: Es gibt Charts…

Chart vorher:

Chart nachher:

Hat noch jemand Zweifel an technischen Analysen?

Advertisements

Responses

  1. Ich trau den Braten nicht. Dem Aufschwung fehlt irgentwie das Momentum.

  2. Hallo Luke,

    Aufschwung dürfte nicht so stark ausfallen wie
    erwartet – wo sattelst Du wieder um auf Short ?

  3. Gute Frage. Darauf gibt es eigentlich nur eine richtige Antwort: Wenn ich ausgestoppt werde. Wie du aber weisst, führe ich Teilverkäufe durch…
    Ich würde vermuten dass im Bereich von 1080 Punkten wieder verstärkt Verkäufer in den Markt kommen. Das natürlich alles vorausgesetzt, dass das gestrige Low nicht unterboten wird…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: