Verfasst von: turboluke | 31. Oktober 2009

Diese Woche verdient ein großes Update

Denn es ist genau das eingetreten, wovor ich in den vergangenen Tagen und Wochen gewarnt hatte. Leider habe ich nicht besonders viel geschrieben die letzte Zeit – das hatte gesundheitliche, aber auch berufliche Gründe. Ich hatte gar in dieser Woche die zweifelhafte Ehre eine Nacht in einer Klinik zur Beobachtung verbringen zu dürfen (zum Ausschluss von Sinustrombose, für diejenigen, die es interessiert). Trotzdem ist es wichtig, die entscheidenden Momente und Veränderungen hier kund zu tun und das habe ich in den wichtigen Momenten getan und ich bin euch sehr dankbar, dass ihr hier täglich rein schaut (über 250 mal pro Tag mittlerweile). Ein herzliches Danke dafür!

Ich bin sicher, dass ich in den kommenden Wochen wieder mehr Updates liefern kann.

Fangen wir einfach mal an mit einem Rückblick an:

ausblick_rückblick

Ich habe einfach mal alle Kernaussagen meiner Kommentare in die Charts eingetragen und ich denke man erkennt gleich warum ich dieses Hobby so gerne betreibe: Wenn man es schafft die Puzzleteile erfolgreich zusammenzufügen, erhält man ein wunderbares, klares Bild seiner Gedankengänge und schafft das, wozu nur ein Bruchteil der Marktteilnehmer in der Lage sind. Man erhält einen nicht zu unterschätzenden geldwerten Vorteil für seine Aktivitäten an den Aktienmärkten.

Alles fing an mit der merkwürdigen Reaktion auf sehr gute Alcoa-Zahlen, dann die Schwäche von GoldmanSachs, dann des Bankensektors. Die Diagnose des Patienten war klar: Käuferstreik und „sell the news“. Raus aus Aktien! Ich bin sehr stolz, dass ich nach nur 3-4 Jahren an der Börse zu dieser Qualität gelangt bin. So viel zum Eigenlob, das mögen mir die Leser verzeihen.

Kommen wir zum Ausblick, den möchte ich kurz, mittel-, und langfristig präsentieren, (je nach Anlagestil)

Mittelfristig, dazu ein Paar Charts:

1. RSI(14) befindet sich unter 50, MA10 schneidet MA20, bisher war das immer ein Indiz für schwach werdende Märkte

nya_rsi50

2. NYA ist im 12-Jahre Chart an einer markanten Unterstützung abgeprallt und hat nun den Aufwärtstrend gebrochen. Auch der MACD dreht ab-> sehr bärisch! (danke für den Chart an wawidu!)

_nya12jw

3. Der NDX sieht im Wochenchart nach Elliott-Wave Theorie nach einer abgeschlossenen Welle 2 aus. Welle 3 ist die impulsivste, heftigste und schnellste. Falls diese Zählung stimmt, erwarten und in den kommenden 1-2 Jahren sehr sehr üble Zeiten an den Börsen. Ich möchte für alle hier jedoch hervorheben, dass ich nicht nach EW handle, sondern die möglichen Wellen in mein Puzzle als Teil des Ganzen mit einfließen lasse. Das Problem an EW aus meiner Sicht ist immer, dass oft sowohl eine bullishe als auch eine bärische Version möglich ist. Das ist nicht gerade hilfreich beim Handel solange man nicht eine dieser Versionen ausschließen kann.

ausblick_ndx_langfristig

4. Weiter gehts mit dem Summation Index SI, der wie ein Trendindex verstanden werden kann. Langfristig waren Unterstützungen im Bereich von +400 bis -400 zu sehen. Bis dahin ist es noch ein langer Weg. In anderen Worten: Es sollte äußerst vorsichtig agiert werden mit mittelfristigen Aktieninvestments in den kommenden Wochen und Monaten!

ausblick_nysi

5. Zu guter letzt für die Tagestrader: Ich sehe eine SKS-Formation, einen 3-fachen Boden, einen Retest des Abwärtstrends im 1-min Chart und rechne daher mit einer positiven Eröffnung kommende Woche. Wer also seine Aktienbestände los werden möchte, wird, denke ich, in der kommenden Woche mit etwas Glück und Geschick günstigere Kurse erhaschen können

ausblick_spx1min

Das war Teil eins meines Wochenend-Updates! Hier noch die PTR-Charts. Short-Signal Deutschland-Indizes kam am Dienstag, US-Indizes am Mittwoch

ptr_kw44_shortdienstag

ptr_kw44_shortmittwoch

Ein angenehmes Wochenende!

Advertisements

Responses

  1. Great calls and analysis as usual, Luke!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: