Verfasst von: turboluke | 11. Oktober 2009

Die Märkte steigen

weil das Umfeld immer noch pessimistisch ist. Das ist die schlichte Schlussfolgerung, die ich aus letzter Woche, ja eigentlich letzen Monaten, ziehen kann. Wie im Ausblick vergangene Woche beschrieben waren die Anzeichen weiter zu fallen so offensichtlich, dass es gar nicht eintreten konnte. Das was alle sehen, wird in den seltensten Fällen Wirklichkeit. Das ist ein Gesetz der Börse.

Warum springe ich denn nicht auf den nächsten Hausse Zug auf, werden vielleicht einige fragen. Diese Frage will ich wie immer mit Hilfe von Marktcharts beantworten:

1. Up-Volumen

nyadv_nydec

Das obige Bild zeigt das Verhältnis von Aufwärts- zu Abwärtsvolumen. Es ist ein hervorragendes Hilfsmittel die Stärke der Käuferseite zu bewerten, insbesondere nach Korrekturen. Nach der ersten ernsten Korrektur im Juli war die Käuferseite zwar nicht mehr ganz so stark wie im März, zeigte aber noch deutlich, dass sehr viel Kaufbereitschaft vorhanden war und die Bären ohne Mühe besiegt werden konnten. Einen derartigen Up-Volumen-Peak kann ich diesmal nicht mehr beobachten. wie der blaue Kreis verdeutlicht.

2. Down-Volumen

nydnv_nyupv

Dreht man den Spies um und betrachtet das Down-Volumen so sind auch hier negative Tendenzen festzustellen. Insgesamt ist das Verkaufsvolumen in den letzten Wochen immer mehr gestiegen. Auch absolut im Vergleich zum letzten großen Korrekturmonate Juni. Man sieht also deutlich, dass auch große Adressen langsam die Zeit nutzen um „abzuladen“.

3. Sentiment

In der vergangenen Woche zeigte ich auf, wie wichtig die Reaktion des Marktes auf Quartalsergebnisse sein werden. Alcoa ist natürlich keine extrem wichtige Firma, die Ergebnisse aber haben gr0ße Bedeutung für die Aktienmärkte, da man sehen kann wie der Markt auf gute oder schlechte Nachrichten reagiert. Zu den Fakten: Alcoa konnte dank gestiegener Aluminiumpreise erstmals seit langer Zeit wieder einen Gewinn melden. Dieser lang bei +0,08 $ pro Aktie, im Quartal davor musste noch ein Verlust von 9 ct vermeldet werden. Werfen wir mal einen Blick darauf, was mit der Aktie passierte. Zur Info sei vielleicht erwähnt, dass die Ergebnisse nachbörslich vermeldet wurden

alcoa

Wie ist der Kursverlauf nun zu werten? Die Bullen werden sagen, dass die Reaktion positiv war, da AA mit einem starken Gap eröffnete. Die Bären werden sagen, dass dieses Gap direkt abverkauft wurde und keine Anschlusskäufe folgten und ich neige heute dazu mich der Bärenseite anzuschließen, denn besonders stark sieht das nicht aus. Ich sehe in Alcoa den Schlüssel zum Markt derzeit und werde genaustens beobachten, was der Wert macht. Bullish wäre gewesen, wenn das Gap gar nicht geschlossen würde oder direkt nach Schluss wieder Kehrtwende nach oben gemacht worden wäre und wenn nicht in den nächsten 2 Handelstagen postive Impulse verzeichnet werden bleibt festzuhalten: Der Markt beginnt gute Nachrichten zu verkaufen und wir bekommen demnächst eine größere Korrektur.

Bitte aber nicht falsch verstehen. Die Anzeichen für weiter steigende Kurse bleiben positiv, der PTR z.B. konnte wieder ohne Weiteres in die positive Region vordringen und verbleibt dort. Ich habe aber die Befürchtung, dass dieser Ansteig wohl der letzte vor einer größeren Korrektur sein dürfte. Man sollte wie immer nicht versuchen das Top zu erwischen, denn der Markt ist und bleibt bullish, auch wenn er sein Momentum immer mehr verliert.

Eine angenehme Woche wünscht

TL

Advertisements

Responses

  1. Hallo turboluke,
    danke fuer den -wieder mal- guten Artikel.

    Aus reiner Neugier: welches Tool hast Du fuer den Alcoa Chart verwendet?

    Besten Dank fuer Deine Antwort,
    VG Sven

  2. die seite lautet freestockcharts.com
    kann ich sehr empfehlen. es gibt 1min intradaydaten aller us-stocks

  3. Cool, danke fuer Deine Antwort!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: