Verfasst von: turboluke | 1. September 2009

Die Musik ist aus

bgwave

Und die große Welle rollt an.

Ein Desaster für die Bullen. Realität kehrt ein: In Zahlen: 17:1 Down-Volume, VIX + 7% und Ausbruch aus 9-Monatigen Trendkanal. Das Ganze bei 90% Stocks über MA200. Eine Marktstimmung, die über Jahre nicht so postiv war, noch nichteinmal 2007. Das letzte Mal, dass über 83% den Markt bullish einschätzten war im Jahre 2004. Und wieder werden sie sich alle grandios täuschen. Die Welt erwartet auch für das kommende Jahr eine Erholung weil es Staatsgelder gibt. Niemand sieht aber, dass die Staatsgelder den Weg an die Börsen finden und nicht in die Realwirtschaft.

Das Top ist da, 1039 schreibe ich mir auf und mein Gefühl sagt, dass wir es über Jahre nicht mehr sehen werden. Das Ziel dieser nun gestarteten Bewegung sollte im Bereich 400-500 liegen im S&P500. Evtl. Ende Febraur 2010, evtl. aber auch erst im September. Es startet die Zeit der Firmenpleiten, Massenarbeitslosigkeit, Wut auf Führungskräfte, Banker, Manager, Marktpanik. Mein Augenmerk gilt nun dem Bondmarkt und US-$. Die US-Bonds sind noch in einem Aufwärtstrendkanal, das Top dieser 30-Jährigen Bewegung wurde aber bereits markiert.

Natürlich sind dies oben nur meine Vermutungen und natürlich wird es an bei diesem Move auch long-Möglichkeiten geben. Aber so lange der Markt läuft folge ich. Ich werde nun geduldig auf weitere Signale warten. Der PTR ist eines davon. Die Werte für den US und den Deutschen Markt stehen heute nun an der Triggerlinie. Nach diesem heftigen Absacker sollte nun eine Korrektur erfolgen, maximal wieder 4 Tage, die ich nutzen kann um shorts einzusammeln.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: