Verfasst von: turboluke | 9. Juli 2009

Für mich siehts aus

als wäre die kurzfristige Aufwärtskorrektur abgearbeitet. Der Anstieg seit dem Tief bei 870 wurde heute zum Handelsende wieder abverkauft und so schließt der Index abermals unter der Nackenlinie der großen Schulter-Kopf-Schulter-Formation. Hinzu kommt ein sehr schwaches Aufwärtsvolumen und das sagt doch recht eindeutig, dass es nicht mehr allzuviele Bullen da draußen gibt. Die SKS hinterlässt Wirkung. Allerdings zeigen die Indizes etwas Momentum und so könnte das Hoch von heute auch eine Welle a gewesen sein. Es ist also weiterhin möglich, dass 910 Punkte angesteuert werden. Was mich derzeit auch etwas verunsichert sind die zwei offenen Gaps im Nasdaq100. Am Freitag 22 Uhr werden wir schlauer sein. Werfen wir zur Hilfe einen Blick auf die PTR-Indikatoren:

ptr_kw28do

ptr_kw28do_us

Die Abwärtsbewegung ist doch eindeutig, auch wenn sich beim Dax eine negative Divergenz bilden könnte, denn das letzte Tief von gestern ist höher als das zuvor. Der US-Markt wiederrum zeigt ein wesentlich negativeres Bild. Hier scheint sich der Trendverlauf zu beschleunigen, deshalb halte ich weiter an meinen shorts fest, auch wenn ich den Stopp nun enger setzen muss…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: